Tests / Reviews

Irreversible

Irreversible – The Straight Cut – Kritik zum Skandalfilm 2020

Wie geht man an einen Film wie Irreversible heran? Einen Film wie Irreversible gibt es nicht oft. Hier prallen Ethik, Geschmack und Kunst derart brutal aufeinander, dass man nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. 18 Jahre nach dem Erscheinen des Ori...[Weiterlesen]

Unhinged

Unhinged – Ausser Kontrolle – Kritik zum Alltagsterrorfilm

Wut, Hass und Mordlust - das ist keine Typbeschreibung vom Hulk, sondern das durchschnittliche Emotionsbild, das man in deutschen Großstädten hin und wieder als Autofahrer verspürt. In Unhinged treibt Regisseur Derrick Borte diese Emotionsspirale bis...[Weiterlesen]

Antebellum

Antebellum – Kritik zum Rassismus-Horror

Zum Abschluss des Jahres 2020 brach noch einmal eine ganze Flut an Heimkinoreleases auf uns herein. Vieles davon war ziemlicher Mist - vor allem dank Bruce Willis, der mit Trauma Center und Survive the Night kaum zu überzeugen wusste. Doch mit Bloodl...[Weiterlesen]

Survive the Night – Kritik zum Direct-to-DVD-Thriller

Mit Survive the Night erweitert Bruce Willis seinen öden B-Movie-Katalog und beweist einmal mehr, dass er anscheinend wirklich keinen Bock mehr auf Hollywood hat. Der Direct-to-DVD-Film ist dabei wie schon der kürzlich erschienene Trauma Center weit ...[Weiterlesen]

Bloodline

Bloodline – Kritik zum Blumhouse-Slasher

Zu hart für die FSK - so lautete einer der Werbeclaims, mit denen Bloodline vor wenigen Monaten im Netz umhergetragen wurde. Der 2018er-Blumhouse-Slasher sollte 2020 endlich für die deutschen Heimkinos erscheinen - und scheiterte an der deutschen Alt...[Weiterlesen]

Trauma Center

Trauma Center – Kritik zum “Bruce Willis”-Film

Wir beginnen unsere Kritik heute mal mit einer vielleicht ungewöhnlichen Frage: Kennt ihr den Film License to Kill mit Denzel Washington und das dazugehörige DVD-Cover? Darauf ist Washington mit einer Maschinenpistole im Anschlag zu sehen - und der g...[Weiterlesen]

Guns Akimbo

Guns Akimbo – Kritik zu John Wick auf Speed

Kennt ihr das? Ihr guckt einen Film und merkt schon bevor der Spaß rum ist, dass ihr hier einen besonderen Streifen vor euch habt? Genau so ein Ding ist Guns Akimbo. Während die meisten Kinofilme in diesem Jahr verschoben wurden, lief dieses Actionfe...[Weiterlesen]

Mulan

Mulan – Kritik zum größten Disney-Film 2020

Die Realverfilmung von Mulan stand 2020 unter keinem guten Stern. Zunächst machte Corona der Kinoveröffentlichung einen Strich durch die Rechnung, dann sorgte die Veröffentlichungspolitik Disneys auf dem hauseigenen Streamingdienst für viel Ärger und...[Weiterlesen]

The Night Clerk

The Night Clerk – Kritik zum Thriller-Neustart

The Night Clerk - Ich kann dich sehen ist mal wieder so ein Film, den man vor einigen Wochen so gar nicht auf dem Schirm hatte. Das verwundert, so sind die beiden Hauptdarsteller, Tye Sheridan und Anna de Armas, keine Unbekannten, sondern gut gebucht...[Weiterlesen]

The Mortuary

The Mortuary: Jeder Tod eine Geschichte – Kritik zum Horror-Tipp

Die Corona-bedingte Verschiebung von Halloween Kills auf das Jahr 2021 hat einen gruseligen Spot freigeschaufelt. Welcher Film darf um den 31. Oktober herum Angst und Schrecken in den Kinos verbreiten? Der Wettbewerb ist jedoch schon vorher entschied...[Weiterlesen]

Weitere Beiträge
  • 1
  • 2
  • 7

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.